Über die Initiative Kommunistischer und Arbeiterparteien Europas

0
20

initiative_klDie „INITIATIVE kommunistischer und Arbeiterparteien zur Erforschung und Ausarbeitung europäischer Themen und zur Koordinierung ihrer Aktivitäten“ wurde am 1. Oktober 2013 auf Vorschlag der Kommunistischen Partei Griechenlands in Brüssel gegründet. Die INITIATIVE ist eine internationale Kooperationsform, die der Einheit und der Stärkung der Kämpfe der kommunistischen und Arbeiterparteien Europas dient.
Gegenwärtig gehören der INITIATIVE 29 teilnehmende Parteien an, darunter auch die Partei der Arbeit Österreichs. Die Mitglieder der INITIATIVE kommen mindestens einmal im Jahr zu einer Vollversammlung zusammen. Dazwischen koordiniert ein momentan neunköpfiges Sekretariat, das von der Vollversammlung gewählt wird und dessen Sitz sich in Athen befindet, die Arbeit der INITIATIVE.
Die teilnehmenden Parteien der INITIATIVE stehen zu den Prinzipien des wissenschaftlichen Sozialismus, ihre Zielsetzung liegt daher in der revolutionären Überwindung des Kapitalismus. Die INITIATIVE lehnt die Europäische Union als imperialistisches Bündnis des europäischen Monopolkapitals ab, das für Repression, Militarismus und die Einschränkung souveräner und demokratischer Rechte steht und die soziale Lage der Arbeiterklasse und der Volksschichten bedrückt. Die INITIATIVE bekennt sich demgegenüber zu einem Europa der gleichberechtigten Zusammenarbeit und des Wohlstandes der Völker, des sozialen Fortschritts und der demokratischen Rechte, des Friedens und des Sozialismus.