“Nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis”

0
24

Ich will eine Partei, die konsequent die wahren Interessen der Mehrheit und antreibenden Kraft der Bevölkerung, also den Arbeitenden, vertritt. Nicht nur in der Theorie, sondern auch in der Praxis. Im Betrieb, in der Universität, in der Schule, auf der Straße und vor allem im Parlament. Was sind die wahren Interessen? Leistbares Wohnen, ein Kollektivvertrag, mit dem man gut leben kann, eine gesicherte Zukunft- und nicht das neueste Handy, das teuerste Auto oder der größte Fernseher. Ich selbst sehe mich nicht als Allerweltslinke, sondern als Kommunistin. Besonders wichtig ist mir konsequente und effiziente politische Arbeit, anstatt sich in Details zu verzetteln. Außerdem erscheint es mir als wesentlich, sich mit aktuellen Klassenkämpfen und dem Unmut der Bevölkerung zu beschäftigen, als sich mit längst Vergangenem ständig nur im Kreis zu drehen und nicht von der Stelle zu kommen. Deswegen will ich in der Partei der Arbeit aktiv sein & sie selbstverständlich auch wählen.
Sonja (20), Studentin und Arbeitende, Wien