Die Revolution ist großartig, alles andere ist Topfen

ErnstLIch bin Mitglied der Partei der Arbeit, weil dieses kapitalistische System nicht nur dem größten Teil der Menschheit nur Hunger, Krankheit, Mord und Krieg zu bieten hat (und auch dort, wo seine schlimmsten Auswirkungen – noch – sozial abgefedert sind, keinerlei Lebensperspektiven liefert), sondern weil es auch direkt auf den Untergang der Menschheit zusteuert, wenn wir nicht rasch die Notbremse ziehen. Diese Notbremse erschöpft sich weder in kosmetischen Eingriffen, wie uns die SPÖ weismachen will (und das auch immer weniger), noch ist die Alternative eine nebulöse, allein durch Reformen erreichbare „solidarische Gesellschaft“ wie uns die KPÖ einzureden versucht. Vielmehr haben Karl Marx und Friedrich Engels vor bereits über 100 Jahren wissenschaftlich herausgearbeitet, dass dieser Wandel nur über einen revolutionären Prozess erreichbar ist, der zum Sozialismus und in weiterer Folge zum Kommunismus führt.
Die PdA ist die einzige Partei mit österreichweitem Anspruch, die diesen Weg vertritt, sich aber auch nicht in revolutionärem Geschrei erschöpft, sondern den dialektischen Zusammenhang zwischen Reform und Revolution lebt. Darum bin ich in der PdA!
ErnstL (43), derzeit wieder Student in Bildungskarenz

Zeitung der Arbeit

spot_img

NEWSLETTER

Aktuelles

Spenden

Partei der Arbeit Österreichs
IBAN: AT10 2011 1824 2361 8700
BIC: GIBAATWWXXX