“Die PdA will an der Lebensrealität der Menschen anknüpfen”

0
24

Schlechte Ausbildungen, ein kaputt gespartes Bildungssystem, steigende Mieten, sinkende Löhne und eine immer tristere Zukunftsperspektive gehören für junge Menschen in Österreich zum Alltag. Wir stehen vor dem Phänomen, dass Jugendliche erstmals in der Geschichte der Zweiten Republik nicht mehr den Lebensstandard ihrer Eltern erreichen werden. Um diesen Entwicklungen entgegenzuwirken und breiten Widerstand aufzubauen, braucht es eine organisatorische Kraft, die dieser Aufgabe gewachsen ist. Die PdA will diese Kraft werden. Sie will ohne Abgehobenheit klar an der Lebensrealität der Menschen anknüpfen. Sie will gemeinsam mit ihnen für die Interessen der arbeitenden Menschen und der Jugend kämpfen.
David Lang (24), Betriebsratsvorsitzender