Tibor Zenker: SPÖ – Darauf könnt’s Gift nehmen!

0
25

Warum PdA-Solidaritätsplattform? Weil’s nötig ist: Seit Jahrzehnten betreibt die SPÖ eine Politik, die vor allem ihrem politischen und wirtschaftlichen Machterhalt sowie der Finanzierung ihres Apparats und Umfeldes dient. Sie ist in Wirklichkeit unsozial, arbeiter- und menschenfeindlich, weit entfernt von den Interessen der Arbeitenden, Arbeitslosen, sozial Schwachen und Unterprivilegierten. Aber jetzt, im Wahlkampf, fällt’s ihr plötzlich wieder ein: Es braucht Arbeitsplätze, anständige Löhne, leistbare Wohnungen, soziale Sicherheit, Bildung und Gesundheit für alle. Nach dem 11. Oktober wird die SPÖ ihre heuchlerischen Bekenntnisse flott wieder vergessen und weiterhin Realpolitik für die eigene Bonzenschicht, im Dienste des Kapitals und als Handlanger der FPÖ und des mörderischen EU-Grenzregimes machen. Wie würde der Bürgermeister salopp versichern? „Darauf könnt’s Gift nehmen!“ – Wir sagen: Widerstand durch Klassenkampf!

Tibor Zenker ist Autor, stellvertretender PdA-Vorsitzender und Spitzenkandidat der Partei der Arbeit – Solidaritätsplattform in Leopoldstadt. Wir bringen hier in loser Folge Kurzstatements von Menschen, welche für die PdA-Solidaritätsplattform kandidieren oder die Kandidatur unterstützen.