Solidarität mit den streikenden KollegInnen

0
46

Als Partei der Arbeit Österreichs unterstützen wir jeglichen Streik, welcher zum Ziel hat, die Arbeitsbedingungen der Beschäftigten zu verbessern und die Löhne anzuheben. Unabhängig ob in der Metallbranche, bei den Kolleginnen und Kollegen der Bahn, im Handel oder auch im Sozialbereich. Wichtig sind solche Auseinandersetzungen mit dem Kapital v.a. auch deshalb, weil sie den Arbeiterinnen und Arbeitern vor Augen führen, welche Macht sie wirklich in Händen halten, dass sie diejenigen sind, die das Werkl am Laufen halten. Alleine bei dem angekündigten 2‑stündigen Warnstreik Montagmittag bei den ÖBB und der Westbahn stand das Land still. Nicht vorzustellen, wenn es zu kurzfristigen Streiks in den Stoßzeiten kommen würde und sich auch die Kolleginnen und Kollegen des Nahverkehrs anschließen würden. Deshalb wird laut Lenin auch die Kapitalseite daran erinnert, “dass die wahren Herren nicht sie sind, sondern die Arbeiter, die ihre Rechte immer lauter und lauter anmelden. Jeder Streik erinnert die Arbeiter daran, dass ihre Lage nicht hoffnungslos ist, dass sie nicht allein stehen!”