Für Gesundheit, Arbeit und die Rechte der Arbeiterklasse und der Völker!

Gemeinsame Erklärung kommunistischer und Arbeiterparteien: „An der vordersten Kampffront für Gesundheit, Arbeit und die anderen Rechte der Arbeiterklasse und der Völker“; deutsche Übersetzung in Verantwortung der Partei der Arbeit Österreichs

Ein Jahr ist seit dem Ausbruch der CoViD-19-Pandemie vergangen, die auch als Katalysator für die Vertiefung der kapitalistischen Krise wirkte und viel Leid über die Arbeiterklasse und andere Volksschichten in der ganzen Welt brachte. Mehr als 100 Millionen Menschen erkrankten, mehr als zwei Millionen Menschen verloren ihr Leben, Millionen weitere sind mit der dramatischen Verschlechterung ihrer Lebensbedingungen und den sozialen Sackgassen des Kapitalismus, wie Arbeitslosigkeit, Verschärfung der Ausbeutung und Repression, konfrontiert.

Die kommunistischen und Arbeiterparteien, die diese gemeinsame Erklärung unterzeichnen, möchten zunächst ihre Solidarität mit den von der CoViD-19-Pandemie Betroffenen zum Ausdruck bringen, mit denjenigen, die Angehörige verloren haben, mit denjenigen, die erkrankt sind, sowie den Ärzten/Ärztinnen und Krankenpfleger/innen, dem Personal der Krankenhäuser und Gesundheitsstationen, die seit einem Jahr unter großen Schwierigkeiten diesen Kampf führen, unseren herzlichen Dank übermitteln.

Während dieser Zeit haben sich die akuten Probleme in der medizinischen Grundversorgung und in den Krankenhäusern, der Mangel an medizinischem und pflegerischem Personal, an Intensivstationen und an notwendigen Schutzmitteln aufgrund der Unterfinanzierung, der Kommerzialisierung und der Privatisierung des öffentlichen Gesundheitswesens und der medizinischen und pharmazeutischen Produktion, die als Trend in der gesamten kapitalistischen Welt zum Ausdruck kommt, auf dramatische Art und Weise manifestiert. Gleichzeitig scheffeln Monopolunternehmen und Pharmakonzerne, die ihre Profitabilität gesteigert haben, Milliarden, während Medikamente, medizinischer Bedarf, Impfstoffe und Forschung in den Händen des Großkapitals zum Gegenstand der Profitmacherei werden und sich die Ungleichheiten zwischen den Ländern und die geopolitischen Widersprüche verschärfen. Die Intensivierung des Wettbewerbs um die Produktion und den Vertrieb von Impfstoffen und Medikamenten, die Verzögerungen bei den notwendigen Impfungen, die Ausschlüsse und die Geheimhaltung der Verträge mit der pharmazeutischen Industrie, markieren die Sackgassen des kapitalistischen Ausbeutungssystems, das auf Grundlage des Profits von Monopolgruppen funktioniert. Die Bedeutung des Kampfes für die Rechte der Arbeiter und Völker, die Notwendigkeit des Sozialismus, der das heutige wissenschaftliche und technologische Potenzial in den Dienst der Bedürfnisse des Volkes stellen kann, wird von uns hervorgehoben.

Die kommunistischen und Arbeiterparteien begrüßen die Kämpfe der Arbeiter im Gesundheitswesen sowie der Arbeiter, der Bauern und der Selbständigen, die Maßnahmen zur Unterstützung ihres Einkommens und zum Schutz ihrer Gesundheit fordern.

Wir prangern die Regierungen an, die unter pandemischen Bedingungen neue volks- und arbeiterfeindliche Maßnahmen erlassen, die die Last der Krise wieder einmal auf die Schultern der Arbeiter und Völker legen und gleichzeitig deren Kampf mit Autoritarismus und in polizeistaatlicher Manier unterdrücken.

Wir, die kommunistischen und Arbeiterparteien, setzen unseren Kampf fort. Wir fordern in jedem unserer Länder ein öffentliches, kostenloses und universelles Gesundheitswesen und wesentliche Maßnahmen zur Bekämpfung der Epidemie, zum Schutz der Gesundheit und des Lebens der Völker:

- Sofortige Stärkung der öffentlichen Gesundheitsdienste mit staatlicher Finanzierung, Einstellung von ständigem medizinischen und Pflegepersonal mit vollen Rechten. Deckung des gesamten Bedarfs an Intensivstationen und Infrastruktur, die für den vollen Betrieb der öffentlichen Gesundheitsdienste und der Forschung erforderlich sind.

- Schnellere Impfung der Menschen in jedem Land, mit wirksamen, sicheren und kostenlosen Impfstoffen, ohne Ausschlüsse bei der Versorgung mit Impfstoffen, wie es auf Kosten der Völker der weniger entwickelten kapitalistischen Länder geschieht. Abschaffung der Patente für Impfstoffe und alle anderen notwendigen pharmazeutischen Produkte, die helfen können, die Pandemie zu bekämpfen.

- Sofortige öffentliche und flächendeckende Bereitstellung aller notwendigen Vorsorge- und Schutzmittel (Masken, Handschuhe, Desinfektionsgels usw.) sowie diagnostischer Tests für die Bevölkerung durch den Staat, kostenlos.

- Unterstützung des Einkommens und der Rechte der arbeitenden Bevölkerungsschichten. Schutz der Arbeitslosen, Intensivierung des Kampfes gegen das Kapital und seine politischen Wortführer, die versuchen, die Löhne und Renten, die Versicherungs‑, Arbeits- und demokratischen Rechte weiter mit Füßen zu treten. Maßnahmen zum Schutz der Arbeiter an den Arbeitsplätzen, im öffentlichen Verkehr, in Schulen und Universitäten.

- Keine Einschränkung der demokratischen Rechte der Völker unter dem Vorwand des Corona-Virus.

- Intensivierung des Kampfes gegen imperialistische Interventionen und sofortige Beendigung aller Sanktionen und Wirtschaftsblockademaßnahmen, die unter den Bedingungen der Pandemie noch ungerechter und krimineller sind, wie die verbrecherischen Blockaden gegen Kuba und Venezuela durch den US-Imperialismus, und Rücknahme der inakzeptablen Aktion der USA, die Kuba wieder auf die US-Liste der so genannten „staatlichen Sponsoren des Terrorismus“ setzt.

- Wir sagen „Nein!“ zu imperialistischen Interventionen und militärischen Übungen, wie denen der NATO, und wir fordern die Bereitstellung der notwendigen Mittel und eine angemessene Finanzierung des nationalen Gesundheits- und Sozialversicherungssystems.

Unterzeichnende Parteien:

Ägyptische Kommunistische Partei

Kommunistische Partei Albaniens

Kommunistische Partei Armeniens

Kommunistische Partei Australiens

Demokratische Progressive Tribüne, Bahrein

Kommunistische Partei Bangladeschs

Kommunistische Partei Belgiens

Partei der Arbeit Belgiens

Brasilianische Kommunistische Partei

Kommunistische Partei Brasiliens

Kommunistische Partei Britanniens

Neue Kommunistische Partei Britanniens

Kommunistische Partei Bulgariens

Union der Kommunisten in Bulgarien

Kommunistische Partei Dänemarks

Kommunistische Partei in Dänemark

Deutsche Kommunistische Partei

Kommunistische Partei Finnlands

Kommunistisch-Revolutionäre Partei Frankreichs

Pol der kommunistischen Renaissance in Frankreich

Kommunistische Partei Griechenlands

Kommunistische Partei Indiens (Marxistisch)

Kommunistische Partei Kurdistans, Irak

Tudeh-Partei des Iran

Arbeiterpartei Irlands

Kommunistische Partei Israels

Italienische Kommunistische Partei

Kommunistische Partei, Italien

Kommunistische Front, Italien

Jordanische Kommunistische Partei

Kommunistische Partei Kanadas

Sozialistische Bewegung Kasachstans

Kolumbianische Kommunistische Partei

Sozialistische Arbeiterpartei Kroatiens

Kommunistische Partei Kubas

Sozialistische Partei Lettlands

Sozialistische Partei, Litauen

Kongresspartei für die Unabhängigkeit Madagaskars

Kommunistische Partei Mexikos

Neue Kommunistische Partei der Niederlande

Kommunistische Partei Norwegens

Partei der Arbeit Österreichs

Kommunistische Partei Pakistans

Palästinensische Kommunistische Partei

Palästinensische Volkspartei

Paraguayische Kommunistische Partei

Peruanische Kommunistische Partei

Philippinische Kommunistische Partei (PKP-1930)

Kommunistische Partei Polens

Portugiesische Kommunistische Partei

Rumänische Sozialistische Partei

Kommunistische Partei der Russischen Föderation

Russische Kommunistische Arbeiterpartei

Kommunistische Partei der Sowjetunion

Kommunistische Partei Schwedens

Kommunistische Partei, Schweiz

Kommunisten Serbiens

Neue Kommunistische Partei Jugoslawiens, Serbien

Kommunistische Partei der Arbeiter Spaniens

Kommunistische Partei der Völker Spaniens

Galicische Volksunion

Kommunisten Kataloniens

Kommunistische Partei Sri Lankas

Südafrikanische Kommunistische Partei

Sudanesische Kommunistische Partei

Kommunistische Partei Swasilands

Syrische Kommunistische Partei

Kommunistische Partei der Türkei

Kommunistische Partei der Ukraine

Union der Kommunisten der Ukraine

Ungarische Arbeiterpartei

Partei der Kommunisten, USA

Partei für Sozialismus und Befreiung, USA

Kommunistische Partei Venezuelas

Fortschrittspartei des werktätigen Volkes, Zypern

Zeitung der Arbeit

spot_img

NEWSLETTER

Aktuelles

Spenden

Partei der Arbeit Österreichs
IBAN: AT10 2011 1824 2361 8700
BIC: GIBAATWWXXX