Bundesweiter Aktionstag gegen den 12-Stunden-Tag!

0
27

Gemeinsam streiken! Gemeinsam kämpfen! Gemeinsam gegen den 12-Stunden-Arbeitstag!
Die Regierungsparteien ÖVP und FPÖ haben im Interesse des Kapitals den 12-Stunden-Arbeitstag im Nationalrat durchgepeitscht. Um Proteste zu verhindern, hat Schwarz/Blau die Anwendung des Gesetzes auf 1. September vorgezogen. Die bisherigen gewerkschaftlichen Kampfmaßnahmen und die Großdemo mit über 100.000 TeilnehmerInnen in Wien dürfen nur der Anfang gewesen sein. Das was es jetzt braucht, ist kein „abfedern“ und auch kein „Dialog auf Augenhöhe“, sondern ein massiver Protest auf der Straße und eine branchenübergreifende Streikbewegung in den Betrieben! Es wird kein Weg daran vorbeiführen, möglichst rasch weitere Kampfformen vorzubereiten, zu organisieren und letztlich die Schlagkraft zu erhöhen.
Unter dem Motto „Gemeinsam streiken! Gemeinsam kämpfen! Gemeinsam gegen den 12-Stunden-Arbeitstag!“ organisieren KJÖ, KSV und die Partei der Arbeit in ganz Österreich Aktionen, um einerseits die Bevölkerung aufzuklären und andrerseits den Druck auf die Herrschenden zu erhöhen. Sei auch du dabei und reih dich ein!
Wien, 31.08., 13 Uhr, Aufklärung der Bevölkerung, U6 Neue Donau
Graz, 30.08., 17 Uhr, Reichen-Demo für den 16-Stunden-Arbeitstag
Linz, 30.08., 16 Uhr, Aufklärung der Bevölkerung, Martin-Luther-Platz,
Linz, 13.09., 18 Uhr, Bulgari-Platz, Demonstration: „Gemeinsam streiken! Gemeinsam kämpfen! Gemeinsam gegen den 12-Stunden-Arbeitstag!“
Innsbruck, 30.08., 8.30 Uhr, vor dem AMS Tirol
Eisenstadt, 30.08., Verteilaktionen vor dem Isosport
 
Zur Facebook-Veranstaltung: https://​www​.facebook​.com/​e​v​e​n​t​s​/​3​8​9​3​7​3​7​2​4​9​3​0​9​12/