An den 21. Parteitag der DKP

0
27

dkp_parteitagGrußbotschaft der PdA Österreichs an den 21. Parteitag der DKP, Frankfurt am Main, 14./15. November 2015
Liebe Genossinnen und Genossen!
Der Parteivorstand der Partei der Arbeit Österreichs übermittelt den Delegierten des 21. Parteitages der Deutschen Kommunistischen Partei solidarische und Kampfesgrüße.
Zweifellos stehen vor euch wichtige Beratungen und Entscheidungen. In Österreich wissen wir aufgrund eigener Erfahrungen nur zu gut um die Bedeutung der Existenz einer selbständigen revolutionären Partei der Arbeiterklasse, die konsequent auf dem Boden des Marxismus-Leninismus, des Internationalismus und Antiimperialismus sowie des proletarischen Klassenstandpunktes steht, aber auch befähigt ist, ihre Grundprinzipien im Sinne der Erlangung gesellschaftlichen Einflusses, einer erfolgversprechenden antimonopolistischen Bündnispolitik und einer Strategie zum revolutionären Bruch und zum Sozialismus anzuwenden.
Angesichts der europäischen und globalen Herausforderungen – der Zuspitzung der imperialistischen Kriegspolitik und deren Folgen, der krisenbedingten Erschütterungen des Kapitalismus, der rechtsextremen und faschistischen Gefahren oder ganz konkret der Fragen der Flüchtlingssolidarität – kommt der kommunistischen Bewegung in Deutschland, der zunehmend hegemonialen imperialistischen Führungsmacht der EU, besondere Bedeutung zu.
Wir sind überzeugt, dass euer 21. Parteitag die nötigen Beschlüsse fassen und theoretische wie praktische Voraussetzungen schaffen wird, damit die DKP ihren eigenen Ansprüchen und den objektiven Erfordernissen gerecht werden kann. Wir wünschen euch auf diesem Wege viel Erfolg und hoffen hinkünftig auf engere Beziehungen zwischen unseren beiden Parteien.
Es lebe die Deutsche Kommunistische Partei!
Es lebe der Marxismus-Leninismus und die sozialistische Revolution!
Hoch die internationale Solidarität!
Parteivorstand der Partei der Arbeit Österreichs
Wien, 12. November 2015
Foto: dkp​.de