PdA-Gedenkveranstaltung: Februar 1934

0
27

12. Febraur Karl WienerFreitag, 13. Februar 2015, Beginn 19.00 Uhr
im Lokal der PdA, Rankgasse 2, 1160 Wien
Der 12. Februar 1934, an dem sich die fortschrittlichsten Teile der österreichischen Arbeiterklasse bewaffnet gegen die Errichtung der offen terroristischen Herrschaft der reaktionärsten Teile des österreichischen Monopolkapitals zur Wehr setzten, stellt einen Knotenpunkt in der Geschichte des Klassenkampfes der österreichischen und internationalen Arbeiterklasse, der Entwicklung der österreichischen Arbeiter- wie der kommunistischen Bewegung dar.
Anlässlich des Jahrestages der Februarkämpfe in Österreich wollen wir die Ereignisse des Jahres 1934 einer inhaltlichen Bewertung und einer kulturellen Würdigung unterziehen.
Eine historische und politische Einschätzung unternimmt Tibor Zenker, stv. Vorsitzender der Partei der Arbeit Österreichs, dazu gibt es eine Lesung mit Ideologischem (von Georgi Dimitroff und Johann Koplenig) sowie Künstlerischem (u.a. von Anna Seghers, Bertolt Brecht und Karl Wiesinger).
Ehre dem Andenken der Februarkämpferinnen und Februarkämpfer!
Siehe auch: https://​www​.facebook​.com/events/778905358864313/
Literaturtip:
Tibor Zenker (2014). Februar 1934 – 80 Jahre Februarkämpfe in Österreich. KZ-Verband/VdA.
Hier erhältlich: http://​www​.kz​-verband​.at/?p=454