1. Mai 2020: Eine Maske ist kein Maulkorb!

An diesem 1. Mai ist vieles anders. Als Partei der Arbeit Österreichs haben wir uns nach langem Überlegen dafür entschieden, auf Veranstaltungen und Demonstrationen im öffentlichen Raum zu verzichten, um das weiterhin erhöhte Ansteckungsrisiko mit dem Pandemievirus COVID-19 zu vermeiden. Stattdessen haben wir uns einerseits dazu entschlossen, mehrere 1.000 Mai-Aufrufe in Briefkästen zu stecken, und andererseits das Internet mit unseren Fahnen und Botschaften etwas röter zu färben und so unseren Klassenstandpunkt am internationalen Kampftag der Arbeiterklasse trotzdem unter der Bevölkerung zu verbreiten. Hierzu haben uns Fotos aus vielen Bezirken Österreichs (und darüber hinaus) erreicht, wofür wir uns herzlich bedanken wollen!

Es bleibt somit dabei:
Eine Maske ist kein Maulkorb!
Schützen wir unsere Gesundheit!
Wehren wir uns gegen Ausbeutung und Unterdrückung!

zum diesjährigen Mai-Aufruf: parteiderarbeit​.at/​?​p​=​6​085
zur Erklärung, weshalb wir dieses Jahr nicht demonstrierten: http://​parteiderarbeit​.at/​?​p​=​6​091
zur Videobotschaft unseres Vorsitzenden: https://​www​.youtube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​g​G​2​9​9​A​X​O​w​8​Y&t
zu internationalen Berichten rund um den Globus zum 1. Mai auf der Seite unseres Zentralorgans: https://​zeitungderarbeit​.at/

Zeitung der Arbeit

spot_img

NEWSLETTER

Aktuelles

Spenden

Partei der Arbeit Österreichs
IBAN: AT10 2011 1824 2361 8700
BIC: GIBAATWWXXX