Wörgl: Gedenken 90 Jahre Februarkämpfe

    0
    123

    Termin
    11. Februar 2024
    16:00 – 16:45


    11. Februar 2024 | 16.00 Uhr | Denkmal für die Opfer des Faschismus, Bahnhof Wörgl

    Vor 90 Jahren erhoben sich die fortschrittlichsten Teile der ArbeiterInnenklasse gegen die Errichtung der faschistischen Diktatur durch die Regierung Dollfuß und die Christlichsozialen.
    Bereits 1933 hatte Dollfuß das Parlament ausgeschalten und regierte von da an diktatorisch. Als es in Linz zur Durchsuchung der sozialdemokratischen Parteizentrale kam, gingen die ArbeiterInnen zum bewaffneten Widerstand über. In den folgenden Tagen breitete sich der Aufstand über das ganze Bundesgebiet aus und wurde in der Folge von der faschistischen Heimwehr und dem Bundesheer niedergeschlagen.
    Auch in der Umgebung von Wörgl wurde im Februar ’34 gekämpft. Wir wollen beim Gedenken des Bundes Tiroler AntifaschistInnen an den Kampf der Arbeiterinnen sowie Arbeiter erinnern und ihrem Widerstand gedenken.