Innsbruck: Jugendfront: “Kein Frieren für ihre Kriege!” – Kennenlern- und Diskussionstreffen

    0
    69

    Termin
    4. Februar 2023
    15:30


    Samstag, 04. Februar 2023, 15.30 Uhr, Theatercafe, Universitätsstraße 3, 6020 Innsbruck.

    Wir befinden uns mitten im Winter und viele von uns müssen sich zwei Mal überlegen, ob und wie lange sie die Heizung aufdrehen, damit die Energierechnung leistbar bleibt. Aufgrund von Sparmaßnahmen der Bundes- und Landesregierung bleiben Schulen und Hochschulen unbeheizt und das Warmwasser eingeschränkt. Während wir Schülerinnen und Schüler trotz Grippewellen und unbeheizten Klassenräumen Leistung erbringen sollen, werden Großkonzerne mit Milliarden Euros an Beihilfen überschüttet.

    Niemand von uns ist für die Krise und den Krieg verantwortlich. Wieso müssen wir dann darunter leiden, während Energie- und Waffenkonzerne, die maßgeblich für die momentane Lage verantwortlich sind, Rekordgewinne einfahren?

    Und vor allem: Wie können wir uns gegen dieses ungerechte System wehren? Wie können wir Widerstand an unseren Schulen organisieren, in dem wir für die Profite und die Kriege der Kapitalisten frieren müssen?

    Dazu veranstalten wir Kennenlern- und Diskussionstreffen, bei denen wir uns vernetzen und über Möglichkeiten des Widerstands gegen dieses System sowie Alternativen dazu diskutieren werden. Denn Verbesserungen werden wir nur gemeinsam erkämpfen können. Es gilt den Klassenkampf in die Klassenzimmer zu tragen! Komm vorbei und organisier dich mit uns!